Es ist so weit wir feiern die geilste Party des Jahres 2024 vom 20.06. – 22.06.2024

Wir suchen immer Helfer! Solltet ihr Bock haben uns 2024 zu unterstützen, meldet euch unter: helfer@aaarghfestival.de

 

 

Zeit bis zum nächsten Aaargh Festival
00

Tage


00

Stunden


00

Minuten


00

Sekunden


News

 

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
2 days ago

... Mehr sehenWeniger sehen

2 days ago

AAARGH Festival 2024 findet statt!
20. - 22 Juni 2024
in Herrot bei Kißlegg
Lange musstet ihr warten bis ihr diese Meldung bekommt. Aber wir haben nicht aufgegeben und können nun euch mit stolz verkünden das unser Festival steigen wird. Mit einem Festival spontan Umziehen ist nicht ganz so eine leichte Sache. Einen geeigneten Platz zu finden... Viele Behördengänge... (Vielen Dank Gemeinde Kißlegg für die gute zusammen Arbeit) Gefühlte 666 mal das Gelände umgeplant und und und... Aber jetzt haben wir das Go bekommen und können loslegen. Bzw ganz untätig waren wir ja zwischenzeitlich nicht. Dennoch haben wir noch einiges Arbeit und Hürden vor uns. Aber das schaffen wir!

Wir hoffen natürlich auch auf Euch das ihr wieder so zahlreich zu unserem tollen neuen Gelände kommt. Alles ein kleines bisschen grösser aber wir bleiben bei unseren 1000 Gästen. Die Bühne wird nicht mehr in einer Halle sein. Jetzt wird es ein reines Open Air.

Wir werden dieses Jahr auch wieder Tagestickets anbieten. Da es doch etwas knapp ist und ihr vielleicht kein Urlaub mehr bekommt.
VVK Start wird Mitte März sein. Genauere Info´s kommen noch!!

Wir freuen uns schon sehr darauf wieder mit Euch zu feiern!
... Mehr sehenWeniger sehen

AAARGH Festival 2024 findet statt!
20. - 22 Juni 2024
in Herrot bei Kißlegg
Lange musstet ihr warten bis ihr diese Meldung bekommt. Aber wir haben nicht aufgegeben und können nun euch mit stolz verkünden das unser Festival steigen wird. Mit einem Festival spontan Umziehen ist nicht ganz so eine leichte Sache. Einen geeigneten Platz zu finden... Viele Behördengänge... (Vielen Dank Gemeinde Kißlegg für die gute zusammen Arbeit) Gefühlte 666 mal das Gelände umgeplant und und und... Aber jetzt haben wir das Go bekommen und können loslegen. Bzw ganz untätig waren wir ja zwischenzeitlich nicht. Dennoch haben wir noch einiges Arbeit und Hürden vor uns. Aber das schaffen wir!

Wir hoffen natürlich auch auf Euch das ihr wieder so zahlreich zu unserem tollen neuen Gelände kommt. Alles ein kleines bisschen grösser aber wir bleiben bei unseren 1000 Gästen. Die Bühne wird nicht mehr in einer Halle sein. Jetzt wird es ein reines Open Air. 

Wir werden dieses Jahr auch wieder  Tagestickets anbieten. Da es doch etwas knapp ist und ihr vielleicht kein Urlaub mehr bekommt.
VVK Start wird Mitte März sein. Genauere Info´s kommen noch!!

Wir freuen uns schon sehr darauf wieder mit Euch zu feiern!
2 months ago

INFO´S zum AAARGH Festival

Nachdem schon einige neugierig sind wie es mit dem AAARGH weitergeht, wollen wir Euch mal auf den neuesten Stand bringen!
Wir haben ein neues Gelände gefunden! Es liegt gerade mal 5,5km Luftlinie vom alten Platz entfernt.
Aktuell arbeiten wir mit den Behörden zusammen ob wir das alles so genehmigt bekommen wie wir uns das vorstellen. Leider ist das über die Weihnachtszeit immer ein wenig schwierig Termine zu bekommen. Daher zieht sich das ganze gerade.
Erst wenn wir das Go bekommen, können wir mit der endgültigen Planung beginnen.
Wie, was und ob werden wir Euch hoffentlich in den kommenden Wochen sagen können.
Aber wir halten an dem Termin fest und wir sind hoch Motiviert! Wir werden unser möglichstes machen um wieder mit Euch zu feiern!
... Mehr sehenWeniger sehen

INFO´S zum AAARGH Festival

Nachdem schon einige neugierig sind wie es mit dem AAARGH weitergeht, wollen wir Euch mal auf den neuesten Stand bringen!
Wir haben ein neues Gelände gefunden! Es liegt gerade mal 5,5km Luftlinie vom alten Platz entfernt.
Aktuell arbeiten wir mit den Behörden zusammen ob wir das alles so genehmigt bekommen wie wir uns das vorstellen. Leider ist das über die Weihnachtszeit immer ein wenig schwierig Termine zu bekommen. Daher zieht sich das ganze gerade.
Erst wenn wir das Go bekommen, können wir mit der endgültigen Planung beginnen.
Wie, was und ob werden wir Euch hoffentlich in den kommenden Wochen sagen können.
Aber wir halten an dem Termin fest und wir sind hoch Motiviert! Wir werden unser möglichstes machen um wieder mit Euch zu feiern!
2 months ago

Spät aber doch!!! Hier noch ein Nachbericht zum Aaargh Festival 23!!
Danke Dark-Art !!!
🤘🤘🤘
... Mehr sehenWeniger sehen

3 months ago

Crowdfunding für Bosparans Fall
Da die Jungs von Bosparans Fall ein Teil von unserem Team sind wird jetzt ein wenig Werbung für die Jungs gemacht! Die Band hat die Möglichkeit auf Tour zu gehen. Nur leider ist das ja als frische Band nicht immer kostenlos! Deswegen haben die Jungs ein crowdfunding gestartet die ihre Tour zum Teil finanzieren kann. Wenn also jemand gerne talentierte New comer Bands unterstützen will, dann wären sie über jeden Euro froh den die dafür zusammen bekommen!
🤘🤘🤘
... Mehr sehenWeniger sehen

4 months ago

Schlechte Neuigkeiten!!
Das AAARGH Festival wird nicht mehr in Uttenhofen stattfinden. Leider sind die Differenzen zwischen einem der Platzbesitzer und dem Verein so groß geworden das wir in Uttenhofen das Feld räumen. Es gab hier schon länger Schwierigkeiten, aber nun wurde der Sache noch eine Krone aufgesetzt.
Aber unser Feuer brennt und wir geben nicht auf! Ein neues Gelände ist in Sicht! Allerdings gibt es dort noch einiges zu Regeln, woran wir mit Hochdruck arbeiten. Ob und in welcher Form wir das AAARGH 2024 abhalten können wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Bitte habt Verständnis!!
Der Termin und die bisher bestätigten Bands bleiben erstmal so bestehen.
Wir bedanken uns von Herzen bei den anderen beiden Platzbesitzern Alfons und Andreas für die langjährige Unterstützung und das wir unseren Traum ausleben durften.
Wir verlassen Uttenhofen mit schwerem Herzen. Da wir viel Zeit, Geld und Mühe in das Gelände gesetzt haben. Aber umso mehr freuen wir uns auf diese neue Herausforderung.
Wir hoffen ihr bleibt uns treu!!!
... Mehr sehenWeniger sehen

Schlechte Neuigkeiten!!
Das AAARGH Festival wird nicht mehr in Uttenhofen stattfinden. Leider sind die Differenzen zwischen einem der Platzbesitzer und dem Verein so groß geworden das wir  in Uttenhofen das Feld räumen. Es gab hier schon länger Schwierigkeiten, aber nun wurde der Sache noch eine Krone aufgesetzt.
Aber unser Feuer brennt und wir geben nicht auf! Ein neues Gelände ist in Sicht! Allerdings gibt es dort noch einiges zu Regeln, woran wir mit Hochdruck arbeiten. Ob und in welcher Form wir das AAARGH 2024 abhalten können wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Bitte habt Verständnis!!
Der Termin und die bisher bestätigten Bands bleiben erstmal so bestehen.
Wir bedanken uns von Herzen bei den anderen beiden Platzbesitzern Alfons und Andreas für die langjährige Unterstützung und das wir unseren Traum ausleben durften.
Wir verlassen Uttenhofen mit schwerem Herzen. Da wir viel Zeit, Geld und Mühe in das Gelände gesetzt haben. Aber umso mehr freuen wir uns auf diese neue Herausforderung. 
Wir hoffen ihr bleibt uns treu!!!
4 months ago

VARG
Live auf dem AAARGH Festival 2024
Band 6 von 22
Style: Pagan Metal / Viking Metal
Herkunftsland: Deutschland

Uns freut es euch den ersten von drei Headlinern für 2024 Für das AAARGH Festival zu Präsentieren. Mit VARG rollt kommendes Jahr ein Pagan Lawine auf Euch zu.. Die Band hat erst letzte Woche ihr 8tes Album auf den Markt gebracht welches Platz 15 in Charts ergattern konnte!!! Falls jemand VARG noch nicht kennen sollte:
www.youtube.com/watch?v=4ByfDi25b5k
www.schildfront.de/
... Mehr sehenWeniger sehen

VARG
Live auf dem AAARGH Festival 2024
Band 6 von 22
Style: Pagan Metal / Viking Metal 
Herkunftsland: Deutschland

Uns freut es euch den ersten von drei Headlinern für 2024 Für das AAARGH Festival zu Präsentieren.  Mit VARG rollt kommendes Jahr ein Pagan Lawine auf Euch zu.. Die Band hat erst letzte Woche ihr 8tes Album auf den Markt gebracht welches Platz 15 in Charts ergattern konnte!!! Falls jemand VARG noch nicht kennen sollte:
https://www.youtube.com/watch?v=4ByfDi25b5k
https://www.schildfront.de/
4 months ago

Endspurt für Euch Bands!
Nachdem schon weit über 300 Bewerbungen eingetroffen sind werden wir das Portal bald wieder schließen!! Wer noch nicht hat und noch will dann meldet Euch bitte NUR über unsere Hp:
www.aaarghfestival.de/bandbewerbung/
Vielen vielen für soviel Feedback!! 🤘🤘🤘
... Mehr sehenWeniger sehen

Endspurt für Euch Bands!
Nachdem schon weit über 300 Bewerbungen eingetroffen sind werden wir das Portal bald wieder schließen!! Wer noch nicht hat und noch will dann meldet Euch bitte NUR über unsere Hp:
https://www.aaarghfestival.de/bandbewerbung/
Vielen vielen für soviel Feedback!! 🤘🤘🤘
4 months ago

BLUTGOTT
Live auf dem AAARGH Festival 2024
Band 5 von 22
Style: Monster Metal / Hard Rock & Heavy Metal /German Metal
Herkunftsland: Deutschland

Debauchery + Blood God + Balgeroth = ?
Richtig Blutgott!!
Mit dieser Vereinigung werden die Jungs kommendes AAARGH die Bühne stürmen! Vor merheren Jahren waren sie mit Debauchery bei uns. Jetzt wirds wieder Zeit das sie euch wieder einheizen!!

Hörprobe:
youtu.be/7W8EU9HykoI
youtu.be/nSMRKxh00mw
youtu.be/2iZoPhKVCwg?si=8ji9YyDsCoyZSDjV

THE BLUTGOTT METAL UNIVERSE

DEBAUCHERY – Monster Metal

BLOOD GOD – Hard Rock & Heavy Metal

BALGEROTH – German Metal



In 20 Jahren habe ich ein ganzes Banduniversum aus Debauchery, Blood God und Balgeroth geschaffen; vereint habe ich diese Trinity of Blood Gods unter dem Namen BLUTGOTT. Musikalisch genreübergreifend gibt es düstere Black Metal Riffs, stampfenden Death Metal, klassischen Heavy Metal und groovigen Hard Rock, mal mit kreischenden Vocals, mal mit der markanten Monsterstimme, mal clean, und alles dazwischen.

Die Texte – mal auf Deutsch, mal auf Englisch - handeln von meinem eigenen Dark Fantasy Universum: der World of Blood Gods. Benannt nach den Blutgöttern - biomechanischen Vampirdrachen mit dämonischen Fähigkeiten.

Die drei berüchtigsten sind Bal-Geroth, der Bloodking von Knochenheim, Dracul Drakorgoth, der Debauchery Blood God und Setekh Drakorgaur, der Rote Drache. Zusammen bilden sie die Trinity of Blood Gods. In den Kriegszonen der Vergangenheit und der Zukunft, auf der Erde, auf Eden, anderen Planeten und der Hölle schlagen sie brutale Schlachten gegen Elben, Menschen und Zwerge, aber auch gegen andere Dämonen, allen voran Luziferon und seine Skrathnikar Horde aus Hexen, Zombies und Höllenkriegern.
... Mehr sehenWeniger sehen

BLUTGOTT
Live auf dem AAARGH Festival 2024
Band 5 von 22
Style: Monster Metal / Hard Rock & Heavy Metal /German Metal
Herkunftsland: Deutschland

Debauchery + Blood God + Balgeroth = ?
Richtig Blutgott!!
Mit dieser Vereinigung werden die Jungs kommendes AAARGH die Bühne stürmen! Vor merheren Jahren waren sie mit Debauchery bei uns. Jetzt wirds wieder Zeit das sie euch wieder einheizen!!

Hörprobe:
https://youtu.be/7W8EU9HykoI
https://youtu.be/nSMRKxh00mw
https://youtu.be/2iZoPhKVCwg?si=8ji9YyDsCoyZSDjV

THE BLUTGOTT METAL UNIVERSE  

DEBAUCHERY – Monster Metal

BLOOD GOD – Hard Rock & Heavy Metal

BALGEROTH – German Metal

 

In 20 Jahren habe ich ein ganzes Banduniversum aus Debauchery, Blood God und Balgeroth geschaffen; vereint habe ich diese Trinity of Blood Gods unter dem Namen BLUTGOTT. Musikalisch genreübergreifend gibt es düstere Black Metal Riffs, stampfenden Death Metal, klassischen Heavy Metal und groovigen Hard Rock, mal mit kreischenden Vocals, mal mit der markanten Monsterstimme, mal clean, und alles dazwischen.

Die Texte – mal auf Deutsch, mal auf Englisch - handeln von meinem eigenen Dark Fantasy Universum: der World of Blood Gods. Benannt nach den Blutgöttern - biomechanischen Vampirdrachen mit dämonischen Fähigkeiten.

 Die drei berüchtigsten sind Bal-Geroth, der Bloodking von Knochenheim, Dracul Drakorgoth, der Debauchery Blood God und Setekh Drakorgaur, der Rote Drache.  Zusammen bilden sie die Trinity of Blood Gods. In den Kriegszonen der Vergangenheit und der Zukunft, auf der Erde, auf Eden, anderen Planeten und der Hölle schlagen sie brutale Schlachten gegen Elben, Menschen und Zwerge, aber auch gegen andere Dämonen, allen voran Luziferon und seine Skrathnikar Horde aus Hexen, Zombies und Höllenkriegern.
4 months ago

LACRIMAS PROFUNDERE
Live auf dem AAARGH Festival 2024
Band 4 von 22
Style: Gothic Metal / Dark Rock
Herkunftsland: Deutschland

Oft von Euch gewünscht! Jetzt auf dem AAARGH! Den Wunsch haben wir euch erfüllt Nachdem wir jetzt 3 harte Bretter vorgelegt haben geht jetzt etwas verhältnismäßig ruhiger zur Sache! Zig Alben produziert und auch schön öfter in den Charts gelandet.... da freuen wir uns doch sehr das es geklappt hat!!!

Wer sie noch nicht kennen sollte... hier reinhören:
www.youtube.com/watch?v=N9vj9y7tJn8

Band Bio:
Häufig sind es gerade die schwierigsten Herausforderungen, an denen Musiker künstlerisch wachsen. Für Lacrimas Profundere, eine der innovativsten und erfolgreichsten deutschen Dark Metal-Bands der Gegenwart, ging es im Falle des aktuellen Studioalbums ‚How To Shroud Yourself With Night’ vor allem um die vermeintliche Bürde ihrer 2019er Erfolgsscheibe ‚Bleeding The Stars‘. Denn deren Bilanz hatte indirekt riesige Erwartungen geweckt: „Album des Monats“ im ‚Metal Hammer‘, ‚Orkus‘ und ‚Dead Rhetoric‘, Top-10-Platzierungen in den anderen wichtigen Magazinen, dazu Charts-Einstieg sowie die bis dato erfolgreichste Headlinertour der Gruppe. Wer würde da nicht automatisch mit einer Fortsetzungsgeschichte liebäugeln? „Für mich ging es darum, sich vom Druck des Erfolges zu befreien und zu versuchen, die Messlatte höher zu hängen, dem Spiel voraus zu sein, sich selbst zu fordern und originell zu bleiben, anstatt auf Nummer-Sicher zu gehen und eine Art ‚Bleeding Part II‘ zu schreiben“, erklärt Gitarrist, Bandgründer und Hauptkomponist Oliver Nikolas Schmid, der mit seinem Bruder und Texter Christopher Schmid erneut eine unverzichtbare Unterstützung fand. „Die neuen Songs klingen frisch, böse, überraschend und leidenschaftlicher als jemals zuvor. Zudem ist es das zweite Kapitel mit unserem Sänger Julian, der uns inspiriert und sich wundervoll eingebracht hat“, so Schmid weiter. „Wir haben verstanden, was ihm gefällt, und haben uns von alten Denk- und Vorgehensweisen gelöst. Noch nie waren wir eine solch eingeschworene Einheit und bereit, unseren eigenen Sound zu erweitern. Gerade deshalb ist ‚How To Shroud Yourself With Night’ unser mit Abstand mutigstes Werk geworden.“

Eine Einschätzung, die sofort eine entsprechende Bestätigung erfährt, denn Tracks wie das Groove-Monster ‚Unseen‘ oder das ungewöhnliche ‚The Curtain Of White Silence‘ mit seiner einzigartigen Mischung aus Dark Metal, Melodic Hardcore und Post Rock hat man so wohl noch nie von Lacrimas Profundere gehört. Demgegenüber stehen die für die Band so typischen Goth-Rocker ‚In A Lengthening Shadow‘ und ‚An Invisible Beginning‘, während sich der Titelsong ‚Shroud Of Night‘ und der Album-Opener ‚Wall Of Gloom‘ als lupenreine Doom-Nummern entpuppen, die laut Schmid seine Liebe zu Bands wie Paradise Lost durchschimmern lassen. Nicht zu vergessen: die großartige erste Single ‚A Cloak Woven Of Stars‘ mit der die Band die stilistischen Direktiven ihres 2019er Hits ‚Father Of Fate‘ weiterführt. Die zweite Single ‚Wall Of Gloom‘, welche wie Paradise Lost sehr doomig daher kommt und die dritte Single ‚The Curtain Of White Silence‘ welche den neuen Stil der Band „GothCore“ wohl am perfektesten abbildet.

Produziert wurde ‚How To Shroud Yourself With Night’ – wie bereits ‚Bleeding The Stars’ – von Kristian ‚Kohle‘ Kohlmannslehner in seinen ‚Kohlekeller Studios‘ in Seeheim, gemastert hat Tom Porcell in den ‚Limetree Studios‘. Das stimmungsvoll in Tiefschwarz gehaltene Cover-Artwork stammt vom indonesischen Künstler Bahrull Marta und unterstreicht die dichte Atmosphäre und große Tiefenschärfe der Songs rund um die eigentliche Thematik des Albums: den Wunsch, einfach nur zu verschwinden, unsichtbar zu sein und sich nicht mehr mit sich und der Außenwelt auseinandersetzen zu müssen. Schmid: „Um alle Details der Produktion zu erfassen, muss man sich das Album unbedingt auch über Kopfhörer anhören, denn mit jedem Durchlauf entdeckt man neue versteckte Details. Mit ‚How To Shroud Yourself With Night’ werfen wir unseren beklemmenden Schleier der Melancholie hinein in die dunkle Nacht und zeigen welche Schönheit in zermürbender Melancholie innewohnen kann. So begleiten wir den Hörer in die dunkle Nacht, mit doomigen Riffs sowie tieftraurigen melodischen Gitarren- und Keyboard-Passagen voll faszinierender Atmosphäre!“ Dieser zutreffenden Einschätzung ist wohl nichts hinzuzufügen!
Gerade eilen die Jungs von Erfolg zu Erfolg. Ausverkaufte Headlinershows, volles Haus egal wo auch immer sie spielen und Festivals, welche den Einlass zur Nachmittagsshow vereinfachen müssen, weil solch ein Andrang herrscht. Da ist es kein Wunder, dass die Truppe mittlerweile stolze 110.000 monatliche Hörer auf Spotify und 120.000 Follower auf Facebook auf sich vereinigen kann.
... Mehr sehenWeniger sehen

LACRIMAS PROFUNDERE
Live auf dem AAARGH Festival 2024
Band 4 von 22
Style: Gothic Metal / Dark Rock
Herkunftsland: Deutschland

Oft von Euch gewünscht! Jetzt auf dem AAARGH! Den Wunsch haben wir euch erfüllt Nachdem wir jetzt 3 harte Bretter vorgelegt haben geht jetzt etwas verhältnismäßig ruhiger zur Sache! Zig Alben produziert und auch schön öfter in den Charts gelandet.... da freuen wir uns doch sehr das es geklappt hat!!!

Wer sie noch nicht kennen sollte... hier reinhören:
https://www.youtube.com/watch?v=N9vj9y7tJn8

Band Bio:
Häufig sind es gerade die schwierigsten Herausforderungen, an denen Musiker künstlerisch wachsen. Für Lacrimas Profundere, eine der innovativsten und erfolgreichsten deutschen Dark Metal-Bands der Gegenwart, ging es im Falle des aktuellen Studioalbums ‚How To Shroud Yourself With Night’ vor allem um die vermeintliche Bürde ihrer 2019er Erfolgsscheibe ‚Bleeding The Stars‘. Denn deren Bilanz hatte indirekt riesige Erwartungen geweckt: „Album des Monats“ im ‚Metal Hammer‘, ‚Orkus‘ und ‚Dead Rhetoric‘, Top-10-Platzierungen in den anderen wichtigen Magazinen, dazu Charts-Einstieg sowie die bis dato erfolgreichste Headlinertour der Gruppe. Wer würde da nicht automatisch mit einer Fortsetzungsgeschichte liebäugeln? „Für mich ging es darum, sich vom Druck des Erfolges zu befreien und zu versuchen, die Messlatte höher zu hängen, dem Spiel voraus zu sein, sich selbst zu fordern und originell zu bleiben, anstatt auf Nummer-Sicher zu gehen und eine Art ‚Bleeding Part II‘ zu schreiben“, erklärt Gitarrist, Bandgründer und Hauptkomponist Oliver Nikolas Schmid, der mit seinem Bruder und Texter Christopher Schmid erneut eine unverzichtbare Unterstützung fand. „Die neuen Songs klingen frisch, böse, überraschend und leidenschaftlicher als jemals zuvor. Zudem ist es das zweite Kapitel mit unserem Sänger Julian, der uns inspiriert und sich wundervoll eingebracht hat“, so Schmid weiter. „Wir haben verstanden, was ihm gefällt, und haben uns von alten Denk- und Vorgehensweisen gelöst. Noch nie waren wir eine solch eingeschworene Einheit und bereit, unseren eigenen Sound zu erweitern. Gerade deshalb ist ‚How To Shroud Yourself With Night’ unser mit Abstand mutigstes Werk geworden.“

Eine Einschätzung, die sofort eine entsprechende Bestätigung erfährt, denn Tracks wie das Groove-Monster ‚Unseen‘ oder das ungewöhnliche ‚The Curtain Of White Silence‘ mit seiner einzigartigen Mischung aus Dark Metal, Melodic Hardcore und Post Rock hat man so wohl noch nie von Lacrimas Profundere gehört. Demgegenüber stehen die für die Band so typischen Goth-Rocker ‚In A Lengthening Shadow‘ und ‚An Invisible Beginning‘, während sich der Titelsong ‚Shroud Of Night‘ und der Album-Opener ‚Wall Of Gloom‘ als lupenreine Doom-Nummern entpuppen, die laut Schmid seine Liebe zu Bands wie Paradise Lost durchschimmern lassen. Nicht zu vergessen: die großartige erste Single ‚A Cloak Woven Of Stars‘ mit der die Band die stilistischen Direktiven ihres 2019er Hits ‚Father Of Fate‘ weiterführt. Die zweite Single ‚Wall Of Gloom‘, welche wie Paradise Lost sehr doomig daher kommt und die dritte Single ‚The Curtain Of White Silence‘ welche den neuen Stil der Band „GothCore“ wohl am perfektesten abbildet.

Produziert wurde ‚How To Shroud Yourself With Night’ – wie bereits ‚Bleeding The Stars’ – von Kristian ‚Kohle‘ Kohlmannslehner in seinen ‚Kohlekeller Studios‘ in Seeheim, gemastert hat Tom Porcell in den ‚Limetree Studios‘. Das stimmungsvoll in Tiefschwarz gehaltene Cover-Artwork stammt vom indonesischen Künstler Bahrull Marta und unterstreicht die dichte Atmosphäre und große Tiefenschärfe der Songs rund um die eigentliche Thematik des Albums: den Wunsch, einfach nur zu verschwinden, unsichtbar zu sein und sich nicht mehr mit sich und der Außenwelt auseinandersetzen zu müssen. Schmid: „Um alle Details der Produktion zu erfassen, muss man sich das Album unbedingt auch über Kopfhörer anhören, denn mit jedem Durchlauf entdeckt man neue versteckte Details. Mit ‚How To Shroud Yourself With Night’ werfen wir unseren beklemmenden Schleier der Melancholie hinein in die dunkle Nacht und zeigen welche Schönheit in zermürbender Melancholie innewohnen kann. So begleiten wir den Hörer in die dunkle Nacht, mit doomigen Riffs sowie tieftraurigen melodischen Gitarren- und Keyboard-Passagen voll faszinierender Atmosphäre!“ Dieser zutreffenden Einschätzung ist wohl nichts hinzuzufügen!
Gerade eilen die Jungs von Erfolg zu Erfolg. Ausverkaufte Headlinershows, volles Haus egal wo auch immer sie spielen und Festivals, welche den Einlass zur Nachmittagsshow vereinfachen müssen, weil solch ein Andrang herrscht. Da ist es kein Wunder, dass die Truppe mittlerweile stolze 110.000 monatliche Hörer auf Spotify und 120.000 Follower auf Facebook auf sich vereinigen kann.
4 months ago

MENTAL CRUELTY
Live auf dem AAARGH Festival 2024
Band 3 von 22
Style: Black Metal/Blackened Deathcore
Herkunftsland: Deutschland

Das nächste Brett das Euch auf dem AAARGH bevor steht ist definitiv auch nichts für die sanften Gemüter!
Die Karlsruher Band Mental Cruelty ist seid 2016 auf den Bühnen unterwegs und haben mittlerweile 4 Alben auf den Markt gebracht. Mit ihrer Wahnsinnsmischung an Melodie, Black, Deathcore und einer Wahnsinns Geschwindigkeit werden sie euch aber sowas von einheizen....!!!

Überzeugt Euch selbst:
www.youtube.com/watch?v=rpxyHRIk5vM&t=70s

Band Bio:
Founded in 2016, the band played their way through locations in Europe, North America and Germany, and with four releases so far, they made their path into the international metal scene. Working with US Producer Josh Schroeder (Lorna Shore, The Browning, The Plot in You) on their last Album “A Hill To Die Upon” (2019, Unique Leader Records) they created a well-received and long lasting piece of brutality for their fans.

Fast forward in 2022 their new vocalist Lukas Nicolai joined the ensemble for a new era with demonically vicious pipes. With a new frontman and new upcoming album ”ZWIELICHT” (2023, Century Media; produced by Josh Schroeder) they´re off to new shores. This time combining the best of Deathcore and Black Metal for a match made in heaven. Emotional riffs, heavy “back to the roots” breakdowns and epic orchestral arrangements forming the fundament across genres for this LP.

The guys took clear actions and now fully commit to this new beginning continuing their tireless pace set in their last releases. Risen out of the ashes they cement their name as a permanent instance of the German metal scene and have since been able to keep up with well-known bands of their genres. Their goal is to deliver uncompromising live performances with outstanding vocals and precise instrumental work. Mental Cruelty has created a formative function in social media as well as in the metal community and plans to continue its course.
... Mehr sehenWeniger sehen

MENTAL CRUELTY
Live auf dem AAARGH Festival 2024
Band 3 von 22
Style: Black Metal/Blackened Deathcore 
Herkunftsland: Deutschland

Das nächste Brett das Euch auf dem AAARGH bevor steht ist definitiv auch nichts für die sanften Gemüter!
Die Karlsruher Band Mental Cruelty ist seid 2016 auf den Bühnen unterwegs und haben mittlerweile 4  Alben auf den Markt gebracht. Mit ihrer Wahnsinnsmischung an Melodie, Black, Deathcore und einer Wahnsinns Geschwindigkeit werden sie euch aber sowas von einheizen....!!!

Überzeugt Euch selbst:
https://www.youtube.com/watch?v=rpxyHRIk5vM&t=70s

Band Bio:
Founded in 2016, the band played their way through locations in Europe, North America and Germany, and with four releases so far, they made their path into the international metal scene. Working with US Producer Josh Schroeder (Lorna Shore, The Browning, The Plot in You) on their last Album “A Hill To Die Upon” (2019, Unique Leader Records) they created a well-received and long lasting piece of brutality for their fans. 

Fast forward in 2022 their new vocalist Lukas Nicolai joined the ensemble for a new era with demonically vicious pipes. With a new frontman and new upcoming album ”ZWIELICHT” (2023, Century Media; produced by Josh Schroeder) they´re off to new shores. This time combining the best of Deathcore and Black Metal for a match made in heaven. Emotional riffs, heavy “back to the roots” breakdowns and epic orchestral arrangements forming the fundament across genres for this LP. 

The guys took clear actions and now fully commit to this new beginning continuing their tireless pace set in their last releases. Risen out of the ashes they cement their name as a permanent instance of the German metal scene and have since been able to keep up with well-known bands of their genres. Their goal is to deliver uncompromising live performances with outstanding vocals and precise instrumental work. Mental Cruelty has created a formative function in social media as well as in the metal community and plans to continue its course.
5 months ago

DIEVERSITY
Live auf dem AAARGH Festival 2024
Band 2 von 22
Style: Modern Metal
Herkunftsland: Deutschland

Seid 2010 ist die fränkische Band unterwegs. 3 geschmeidige Alben haben die Herren zur Welt gebracht. Wovon schon beim ersten Album ein Lied davon in die Metal Charts auf Platz 1 geschafft hat!! Nun.... wer auf Balladen und Kuschelsound steht.... nun ja derjenige wird hier nicht bedient!!

Überzeugt Euch selbst:
www.youtube.com/watch?v=Z_oAm4o-wDo

Band BIO:
Die Geschichte von DIEVERSITY beginnt 2010. Olav Langer und Daniel Heß gründen die Band,
kurze Zeit später stoßen Chris Walther und Michael Steger sowie Drummer Dominik Waldorf
dazu.
Das musikalische Konzept steht früh fest – moderner, melodischer und doch aggressiver
Metal mit sozialkritischen Texten. 2012 wird das erste Album „Last Day Tomorrow“
erfolgreich veröffentlicht, der Titeltrack „Last Day Tomorrow“ erreicht dabei sogar #1 der
Metal Charts.
Das Zweitwerk „ReAwakening“ folgt 2015. Zu den Songs „Stop War Inferno“ und „In Your
Dreams“ werden zwei professionell produzierte Videos gedreht.
Diverse Festivalshows (u.a. Christmas Bash, Bonebreaker, Metal Franconia) zeugen
ebenso von der steigenden Popularität der Band wie zahlreiche Clubshows quer durch
Deutschland. DIEVERSITY spielen im Laufe der Jahre zusammen mit Bands wie ORDEN OGAN,
DEW-SCENTED, BLIND GUARDIAN, HÄMATOM, ICED EARTH oder HOLY MOSES.
Diese Auswahl bestätigt die Vielfalt, mit der die Franken zu Werke gehen.
Das aktuelle Line Up wird durch Sänger Robin Mattner komplettiert. In dieser Besetzung und
mit ihrem aktuellen Album „Age Of Ignorance“ im Gepäck, werden DIEVERSITY die nächsten
Kapitel in der Bandgeschichte schreiben.
... Mehr sehenWeniger sehen

DIEVERSITY
Live auf dem AAARGH Festival 2024
Band 2 von 22
Style: Modern Metal
Herkunftsland: Deutschland

Seid 2010 ist die fränkische Band unterwegs. 3 geschmeidige Alben haben die Herren zur Welt gebracht. Wovon schon beim ersten Album ein Lied davon in die Metal Charts auf Platz 1 geschafft hat!! Nun.... wer auf Balladen und Kuschelsound steht.... nun ja derjenige wird hier nicht bedient!!

Überzeugt Euch selbst:
https://www.youtube.com/watch?v=Z_oAm4o-wDo

Band BIO:
Die Geschichte von DIEVERSITY beginnt 2010. Olav Langer und Daniel Heß gründen die Band,
kurze Zeit später stoßen Chris Walther und Michael Steger sowie Drummer Dominik Waldorf
dazu.
Das musikalische Konzept steht früh fest – moderner, melodischer und doch aggressiver
Metal mit sozialkritischen Texten. 2012 wird das erste Album „Last Day Tomorrow“
erfolgreich veröffentlicht, der Titeltrack „Last Day Tomorrow“ erreicht dabei sogar #1 der
Metal Charts.
Das Zweitwerk „ReAwakening“ folgt 2015. Zu den Songs „Stop War Inferno“ und „In Your
Dreams“ werden zwei professionell produzierte Videos gedreht.
Diverse Festivalshows (u.a. Christmas Bash, Bonebreaker, Metal Franconia) zeugen
ebenso von der steigenden Popularität der Band wie zahlreiche Clubshows quer durch
Deutschland. DIEVERSITY spielen im Laufe der Jahre zusammen mit Bands wie ORDEN OGAN,
DEW-SCENTED, BLIND GUARDIAN, HÄMATOM, ICED EARTH oder HOLY MOSES.
Diese Auswahl bestätigt die Vielfalt, mit der die Franken zu Werke gehen.
Das aktuelle Line Up wird durch Sänger Robin Mattner komplettiert. In dieser Besetzung und
mit ihrem aktuellen Album „Age Of Ignorance“ im Gepäck, werden DIEVERSITY die nächsten
Kapitel in der Bandgeschichte schreiben.
5 months ago

DESTINITY
live auf dem AAARGH Festival 2024
20.-22. Juni 2024

Band 1 von 22
Style: Melodic Death Metal
Herkunftsland: Frankreich

uuuund los gehts mit der ersten Band für das AAARGH 2024!
Gleich mal eins auf die 12! Brachial aber dennoch abwechslungsreich.
Die Jungs aus Frankreich sind seit 1996 im Geschäft. Anfänglich im Black Metal dann anschließend im Thrash/death bis sie sich dann schlussendlich im Melodic Death Bereich gefunden haben. Und diese kann sich definitiv zeigen lassen!!

Überzeugt Euch selbst!!!
www.youtube.com/watch?v=3ZYVgolpIRk
... Mehr sehenWeniger sehen

DESTINITY 
live auf dem AAARGH Festival 2024
20.-22. Juni 2024

Band 1 von 22
Style: Melodic Death Metal
Herkunftsland: Frankreich

uuuund los gehts mit der ersten Band für das AAARGH 2024!
Gleich mal eins auf die 12! Brachial aber dennoch abwechslungsreich.
Die Jungs aus Frankreich sind seit 1996 im Geschäft. Anfänglich im Black Metal dann anschließend im Thrash/death bis sie sich dann schlussendlich im Melodic Death Bereich gefunden haben. Und diese kann sich definitiv zeigen lassen!!

Überzeugt Euch selbst!!!
https://www.youtube.com/watch?v=3ZYVgolpIRk
5 months ago

... Mehr sehenWeniger sehen

5 months ago

Bands aufgepasst!!
Ab sofort ist wieder unser Portal auf unserer Homepage für Eure Bewerbungen wieder geöffnet.
Viel Erfolg und wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!!
Hier der Link!
www.aaarghfestival.de/bandbewerbung/
... Mehr sehenWeniger sehen

Bands aufgepasst!!
Ab sofort ist wieder unser Portal auf unserer Homepage für Eure Bewerbungen wieder geöffnet.
Viel Erfolg und wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!!
Hier der Link!
https://www.aaarghfestival.de/bandbewerbung/
5 months ago

... Mehr sehenWeniger sehen

5 months ago

... Mehr sehenWeniger sehen

5 months ago

AAARGH FESTIVAL 2024
20.- 22 Juni 2024
Jetzt geht es wieder rund!! Notiert Euch den Termin für kommendes Jahr! Wir starten am 20sten bis zum 22 sten Juni 2024 wieder richtig durch!! 🤘
Die ersten Bands sind in Arbeit und die ersten kommen schon sehr Zeitnah!
Aber mal so nebenbei gefragt? Wen wollt ihr denn mal so auf dem AAARGH auf der Bühne sehen?
INFO:
An die Bands die sich bei uns bewerben (wollen), ab nächsten Samstag (7.10) steht wieder das Bandportal auf unserer Homepage offen. Bitte bewerbt Euch dort! Alles andere wird nicht wirklich beantwortet. Da es einfach zu schwierig den überblick zu behalten und es zu wenig Informativ für uns ist. Also bitte das Bewerbungsformular auf unserer HP benutzen!
Wir freuen uns auf 2024!!!
... Mehr sehenWeniger sehen

AAARGH FESTIVAL 2024
20.- 22 Juni 2024
Jetzt geht es wieder rund!! Notiert Euch den Termin für kommendes Jahr! Wir starten am 20sten bis zum 22 sten Juni 2024 wieder richtig durch!! 🤘
Die ersten Bands sind in Arbeit und  die ersten kommen schon sehr Zeitnah!
Aber mal so nebenbei gefragt? Wen wollt ihr denn mal so auf dem AAARGH auf der Bühne sehen?
INFO:
An die Bands die sich bei uns bewerben (wollen), ab nächsten Samstag (7.10) steht wieder das Bandportal auf unserer Homepage offen. Bitte bewerbt Euch dort! Alles andere wird nicht wirklich beantwortet. Da es einfach zu schwierig den überblick zu behalten und es zu wenig Informativ für uns ist. Also bitte das Bewerbungsformular auf unserer HP benutzen!
Wir freuen uns auf 2024!!!
5 months ago

Hier gibt es noch bis Sonntag 2x2 Karten zu Gewinnen!!
Ihr wollt zu Megaherz, Crematory und AlleHackbar?
Einfach Original Link anklicken und dort mitmachen!!
Spielregeln sieht ihr dort!!! Keine Angst nix wildes 😉GEWINNSPIEL und gleichzeitig Werbung für Freunde!!
SCHOCKVEMBER am 18.11.23
Am 18.11 öffnet das Team vom Schockvember ihre Pforten! Hey und ihr habt bei uns die Chance 2 x 2 Karten für dieses Event zu gewinnen!! Mit Megaherz, Crematory und AlleHackbar.
Mitmachen ist einfach!!
Haut in die Kommentare:
*Ich will hin* und markiert jemanden den ihr mitnehmen wollt!!
Natürlich wäre es noch Prima wenn ihr das noch ordentlich teilt und liked!!
Am 17 September lassen wir das Los entscheiden!!
Wer auf jeden Fall hin möchte findet Info´s und Karten hier:
www.facebook.com/dhsevent/
Wir wünschen Dir viel Erfolg!!!!
... Mehr sehenWeniger sehen

Hier gibt es noch bis Sonntag 2x2 Karten zu Gewinnen!!
Ihr wollt zu Megaherz, Crematory und AlleHackbar?
Einfach Original Link anklicken und dort mitmachen!!
Spielregeln sieht ihr dort!!! Keine Angst nix wildes ;-)
6 months ago

GEWINNSPIEL und gleichzeitig Werbung für Freunde!!
SCHOCKVEMBER am 18.11.23
Am 18.11 öffnet das Team vom Schockvember ihre Pforten! Hey und ihr habt bei uns die Chance 2 x 2 Karten für dieses Event zu gewinnen!! Mit Megaherz, Crematory und AlleHackbar.
Mitmachen ist einfach!!
Haut in die Kommentare:
*Ich will hin* und markiert jemanden den ihr mitnehmen wollt!!
Natürlich wäre es noch Prima wenn ihr das noch ordentlich teilt und liked!!
Am 17 September lassen wir das Los entscheiden!!
Wer auf jeden Fall hin möchte findet Info´s und Karten hier:
Schockvember Festival
Wir wünschen Dir viel Erfolg!!!!
... Mehr sehenWeniger sehen

GEWINNSPIEL und gleichzeitig Werbung für Freunde!!
SCHOCKVEMBER am 18.11.23
Am 18.11 öffnet das Team vom Schockvember ihre Pforten! Hey und ihr habt bei uns die Chance 2 x 2 Karten für dieses Event zu gewinnen!! Mit Megaherz, Crematory und AlleHackbar. 
Mitmachen ist einfach!!
Haut in die Kommentare:
*Ich will hin* und markiert jemanden den ihr mitnehmen wollt!!
Natürlich wäre es noch Prima wenn ihr das noch ordentlich teilt und liked!!
Am 17 September lassen wir das Los entscheiden!!
Wer auf jeden Fall hin möchte findet Info´s und Karten hier:
https://www.facebook.com/dhsevent/
Wir wünschen Dir viel Erfolg!!!!
Mehr laden