News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

🤘DEAD SUNDAY🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Eine weitere Band aus dem Allgäu steht am Start!!!
Wir freuen uns sehr, das wir unsere Kumpels, Helfer auf dem AAARGH und Veranstalter Kollegen auf dem AAARGH Festival 2020 dabei haben dürfen!!

Band Beschreibung:
Mit brachialen Riffs und mächtigen Vocals treten die sechs Männer von Dead Sunday auf´s Gaspedal.
Die Vermischung von typischen Hardcore Breakdowns mit Melodic Death Metal Lines gibt der Band aus Wangen im Allgäu einen einzigartigen Mix,
die jeden Zuhörer im Moshpit zum Headbangen bringt!

Hörprobe:
www.youtube.com/watch?v=IF9xeS9PD6I
... See MoreSee Less

1 day ago

🤘DEAD SUNDAY🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Eine weitere Band aus dem Allgäu steht am Start!!!
Wir freuen uns sehr, das wir unsere Kumpels, Helfer auf dem AAARGH und Veranstalter Kollegen auf dem AAARGH Festival 2020 dabei haben dürfen!!

Band Beschreibung:
Mit brachialen Riffs und mächtigen Vocals treten die sechs Männer von Dead Sunday auf´s Gaspedal.
Die Vermischung von typischen Hardcore Breakdowns mit Melodic Death Metal Lines gibt der Band aus Wangen im Allgäu einen einzigartigen Mix,
die jeden Zuhörer im Moshpit zum Headbangen bringt!

Hörprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=IF9xeS9PD6I

Comment on Facebook

Wir freuen uns wie bolle ❤🤘🏻

Sehr geil!!!!

Ben Zi

Yes Baby

Geil!

Yeahhhhh abriss!!!!!

JAWOLL ! JUNGENS!💪🐼👍

View more comments

🤘HATE SQUAD🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Die Geschichte begann 1993, als Burkhard Schmitt und drei Freunde aus ganz Hannover beschlossen, eine Band zu gründen, da sie unter zu viel Zeit "litten" und schließlich auch die Aggressionen, die junge Männer entwickeln konnten, manchmal richtig ausgearbeitet werden mussten. Hate Squad war geboren und sie wollten etwas Neues, eine Musik, die gleichzeitig aggressiv und groovig ist! Damals beschrieben die Magazine den Band-Sound als "Crossover"; ";Metalcore";, "Deathcore", "Hatecore"; oder "Hardcore influenced Thrash Metal";. Mit ihrem einzigartigen Stil bildeten sie ein ganz neues Genre und junge großartige Bands wie Maroon oder Heaven Shall Burn (die "Not my God"; auf ihrem Album "Antigone"; abdeckten) nennen Hate Squad einen großen Einfluss. Wikipedia erwähnt heute HATE SQUAD als die Gründer des deutschen Metalcore. . . aber wenn man HATE SQUAD als Hardcore Thrash Band mit Death Metal-ähnlichem Gesang bezeichnet, ist es auch in Ordnung. . . . am Ende ist es ein brutaler Angriff, egal welches Label man auf HATE SQUADs Musik setzt. . . . es ist roh, schnell, aggressiv, melodisch und es schneidet einem den Kopf ab!

Hörprobe:
www.youtube.com/watch?v=EMicVgD9KC8
... See MoreSee Less

5 days ago

🤘HATE SQUAD🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Die Geschichte begann 1993, als Burkhard Schmitt und drei Freunde aus ganz Hannover beschlossen, eine Band zu gründen, da sie unter zu viel Zeit litten und schließlich auch die Aggressionen, die junge Männer entwickeln konnten, manchmal richtig ausgearbeitet werden mussten. Hate Squad war geboren und sie wollten etwas Neues, eine Musik, die gleichzeitig aggressiv und groovig ist! Damals beschrieben die Magazine den Band-Sound als Crossover; ;Metalcore;, Deathcore, Hatecore; oder Hardcore influenced Thrash Metal;. Mit ihrem einzigartigen Stil bildeten sie ein ganz neues Genre und junge großartige Bands wie Maroon oder Heaven Shall Burn (die Not my God; auf ihrem Album Antigone; abdeckten) nennen Hate Squad einen großen Einfluss. Wikipedia erwähnt heute HATE SQUAD als die Gründer des deutschen Metalcore. . . aber wenn man HATE SQUAD als Hardcore Thrash Band mit Death Metal-ähnlichem Gesang bezeichnet, ist es auch in Ordnung. . . . am Ende ist es ein brutaler Angriff, egal welches Label man auf HATE SQUADs Musik setzt. . . . es ist roh, schnell, aggressiv, melodisch und es schneidet einem den Kopf ab!

Hörprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=EMicVgD9KC8

Comment on Facebook

Hab ich euch schonmal gesagt das ich euch liebe ❤️😅😂

Burkhard bring die Tattoowiermaschine mit 😂😂😂

AAARGH FESTIVAL 2020

Bisher 16 von 22 Bands sind offiziell bestätigt und der Rest ist in arbeit!
Karten gibt es ab dem 1 Januar 2020!!
Also wem am Sylvester/Neujahr langweilig ist... 😉
Karten könnt ihr dann unter
www.aaarghfestival.de
bestellen!!!!
... See MoreSee Less

6 days ago

AAARGH FESTIVAL 2020

Bisher 16 von 22 Bands sind offiziell bestätigt und der Rest ist in arbeit! 
Karten gibt es ab dem 1 Januar 2020!!
Also wem am Sylvester/Neujahr langweilig ist... ;-)
Karten könnt ihr dann unter
www.aaarghfestival.de
bestellen!!!!

Comment on Facebook

Vllt noch was folk/pagan-iges? 🙂

Flo Tim

🤘PROCESSOR🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Als sich die Band im Frühjahr 2014 unter dem Namen Godmachine zusammenfand, war die Richtung schnell klar: psychopatisch, schnell, nach vorn! So begannen die Musiker aus Landsberg am Lech bald Gigs in der Münchner Umgebung zu spielen, darunter kleinere Club-Auftritte, aber auch Support-Gigs für größere Bands wie ENTRAILS.
Während dieser Jahre entwickelte die Band einen individuellen Mix aus Death und Thrash Metal, in dem sowohl komplexe Parts, als auch aggressive Wutausbrüche ihren Platz fanden.
Nach einem Besetzungswechsel an den Vocals und einer Namensänderung zu PROCESSOR, folgten Gigs mit namhaften Bands wie TOXIC HOLOCAUST und BIO-CANCER und auch an der Aufnahmefront ging es voran, als sich die Gruppe im Frühjahr 2018 auf dem Weg ins Studio machte, um eine Split-EP mit EGOIST auf Polycarbonat zu bannen, bald gefolgt von ihrem Debütalbum HELIOPOLIS im Herbst 2018.
Das Album HELIOPOLIS wurde im WALZWERK Studio aufgenommen und von den IGUANA Studios gemixt und gemastert. Nach dem Release betraten Processor wieder die Bühnen, um das Album zu verbreiten, was einige Wellen schlug.

Hörprobe:
www.youtube.com/watch?v=mqFh9t1eCDQ
... See MoreSee Less

1 week ago

🤘PROCESSOR🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Als sich die Band im Frühjahr 2014 unter dem Namen Godmachine zusammenfand, war die Richtung schnell klar: psychopatisch, schnell, nach vorn! So begannen die Musiker aus Landsberg am Lech bald Gigs in der Münchner Umgebung zu spielen, darunter kleinere Club-Auftritte, aber auch Support-Gigs für größere Bands wie ENTRAILS. 
Während dieser Jahre entwickelte die Band einen individuellen Mix aus Death und Thrash Metal, in dem sowohl komplexe Parts, als auch aggressive Wutausbrüche ihren Platz fanden.
Nach einem Besetzungswechsel an den Vocals und einer Namensänderung zu PROCESSOR, folgten Gigs mit namhaften Bands wie TOXIC HOLOCAUST und BIO-CANCER und auch an der Aufnahmefront ging es voran, als sich die Gruppe im Frühjahr 2018 auf dem Weg ins Studio machte, um eine Split-EP mit EGOIST auf Polycarbonat zu bannen, bald gefolgt von ihrem Debütalbum HELIOPOLIS im Herbst 2018.
Das Album HELIOPOLIS wurde im WALZWERK Studio aufgenommen und von den IGUANA Studios gemixt und gemastert. Nach dem Release betraten Processor wieder die Bühnen, um das Album zu verbreiten, was einige Wellen schlug.

Hörprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=mqFh9t1eCDQ

Comment on Facebook

Super!!!! 😈👍💜

Ja blyat!

🤘DIAMORTAL🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Hier kommt mal wieder was aus dem Allgäu!!!!

Angetrieben durch die Einflüsse der schwedischen Melodic Death Metal-Szene entwickelten die vier Kemptener schnell ihren eigenen Stil. Episch düstere Parts vermischen sich mit eingängigen Melodien zum typischen DIAMORTAL-Sound. 2012 veröffentlichte die Band ihre erste EP „The Experiment“, derzeit arbeiten die Musiker an ihrem Debut-Album.

Hörprobe:
www.youtube.com/watch?v=YdNWA04fMTg
... See MoreSee Less

1 week ago

🤘DIAMORTAL🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Hier kommt mal wieder was aus dem Allgäu!!!!

Angetrieben durch die Einflüsse der schwedischen Melodic Death Metal-Szene entwickelten die vier Kemptener schnell ihren eigenen Stil. Episch düstere Parts vermischen sich mit eingängigen Melodien zum typischen DIAMORTAL-Sound. 2012 veröffentlichte die Band ihre erste EP „The Experiment“, derzeit arbeiten die Musiker an ihrem Debut-Album. 

Hörprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=YdNWA04fMTg

Comment on Facebook

Mümer Alose. Melodic Death🤘🏻 Nina Neuhaus.😊

🤘NECROTTED🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Die süddeutsche Death Metal-Truppe Necrotted überzeugt mit einer brutalen Mischung: Mitreißende Gitarrenriffs und schmetternde Blast Beats treffen auf stampfende Slam-Parts und eingängige Refrains, die durch tiefen, gutturalen Gesang zur Geltung gebracht werden. Über die Jahre hinweg haben sich die sechs Jungs zu einem schonungslosen Garanten für heftigen und extremen Death Metal entwickelt.

Die Band kommt aus Abtsgmünd (Baden-Württemberg). Sie wurde Anfang des Jahres 2008 von Frontmann Fabian Fink und Ex-Gitarrist Tobias Sturm gegründet. Markus Braun (Schlagzeug), Philipp Fink (Gitarre), Johannes Wolf (Gitarre), Koray Saglam (Bass) und Pavlos Chatzistavridis (Gesang) vervollständigten nach und nach die heutige Besetzung.
Im Frühling 2010 nahmen Necrotted ihre Debüt-EP „Kingdom Of Hades“ mit Produzent Roger Grüninger in Schwäbisch Hall auf. Ihr erstes musikalisches Lebenszeichen wurde im April 2010 veröffentlicht und erhielt von verschiedenen (Online-)Musikmagazinen durchweg positive Kritiken.
2011 entschieden Necrotted sich dafür, ihr erstes vollwertiges Album namens „Anchors Apart“ zu vertonen. Die Aufnahmen begannen im Herbst 2011 mit Nikita Kamprad (Der Weg Einer Freiheit) in Würzburg. „Anchors Apart“ erschien im Juni 2012 über Supreme Chaos Records. Die Band wurde von dem Label kurz zuvor unter Vertrag genommen.
Im Dezember 2013 enterte die Band erneut das Studio in Würzburg, um ihre zweite LP „Utopia 2.0“ aufzunehmen. Erneut konnte hierfür Nikita Kamprad als Produzent verpflichtet werden. Das Album erschien im Oktober 2014 über Supreme Chaos Records und erhielt ausschließlich positive Kritiken.
Necrotted starteten im Frühjahr 2016 das Songwriting für ihr drittes Album und gingen im Herbst desselben Jahres noch ins Studio. Die neueste LP „Worldwide Warfare“, die wiederum von Nikita Kamprad in Würzburg produziert wurde, wurde im Oktober 2017 über das neue Label Rising Nemesis Records veröffentlicht. Das Album wurde von der Szene sehr gut aufgenommen.
2018 feierte die Band ihr zehnjähriges Jubiläum und spielte einige bemerkenswerte Shows. Zudem begab sich die Band erneut ins Studio, um eine neue EP aufzunehmen. Kai Bigler und Benjamin Stelzer von Parasite Inc. agierten hierbei als Produzenten.

Im Laufe der zehn Jahre spielten Necrotted auf einigen namhaften Festival wie dem Summer Breeze Open Air, dem Out & Loud Festival, dem Death Feast Open Air etc. und supporteten Bands wie Heaven Shall Burn, Hatebreed, Kataklysm, Dying Fetus und weitere.

Hörprobe:
www.youtube.com/watch?v=eUIDoIgRV3I
... See MoreSee Less

2 weeks ago

🤘NECROTTED🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Die süddeutsche Death Metal-Truppe Necrotted überzeugt mit einer brutalen Mischung: Mitreißende Gitarrenriffs und schmetternde Blast Beats treffen auf stampfende Slam-Parts und eingängige Refrains, die durch tiefen, gutturalen Gesang zur Geltung gebracht werden. Über die Jahre hinweg haben sich die sechs Jungs zu einem schonungslosen Garanten für heftigen und extremen Death Metal entwickelt.

Die Band kommt aus Abtsgmünd (Baden-Württemberg). Sie wurde Anfang des Jahres 2008 von Frontmann Fabian Fink und Ex-Gitarrist Tobias Sturm gegründet. Markus Braun (Schlagzeug), Philipp Fink (Gitarre), Johannes Wolf (Gitarre), Koray Saglam (Bass) und Pavlos Chatzistavridis (Gesang) vervollständigten nach und nach die heutige Besetzung.
Im Frühling 2010 nahmen Necrotted ihre Debüt-EP „Kingdom Of Hades“ mit Produzent Roger Grüninger in Schwäbisch Hall auf. Ihr erstes musikalisches Lebenszeichen wurde im April 2010 veröffentlicht und erhielt von verschiedenen (Online-)Musikmagazinen durchweg positive Kritiken.
2011 entschieden Necrotted  sich dafür, ihr erstes vollwertiges Album namens „Anchors Apart“ zu vertonen. Die Aufnahmen begannen im Herbst 2011 mit Nikita Kamprad (Der Weg Einer Freiheit) in Würzburg. „Anchors Apart“ erschien im Juni 2012 über Supreme Chaos Records. Die Band wurde von dem Label kurz zuvor unter Vertrag genommen.
Im Dezember 2013 enterte die Band erneut das Studio in Würzburg, um ihre zweite LP „Utopia 2.0“ aufzunehmen. Erneut konnte hierfür Nikita Kamprad als Produzent verpflichtet werden. Das Album erschien im Oktober 2014 über Supreme Chaos Records und erhielt ausschließlich positive Kritiken.
Necrotted starteten im Frühjahr 2016 das Songwriting für ihr drittes Album und gingen im Herbst desselben Jahres noch ins Studio. Die neueste LP „Worldwide Warfare“, die wiederum von Nikita Kamprad in Würzburg produziert wurde, wurde im Oktober 2017 über das neue Label Rising Nemesis Records veröffentlicht. Das Album wurde von der Szene sehr gut aufgenommen.
2018 feierte die Band ihr zehnjähriges Jubiläum und spielte einige bemerkenswerte Shows. Zudem begab sich die Band erneut ins Studio, um eine neue EP aufzunehmen. Kai Bigler und Benjamin Stelzer von Parasite Inc. agierten hierbei als Produzenten.

Im Laufe der zehn Jahre spielten Necrotted auf einigen namhaften Festival wie dem Summer Breeze Open Air, dem Out & Loud Festival, dem Death Feast Open Air etc. und supporteten Bands wie Heaven Shall Burn, Hatebreed, Kataklysm, Dying Fetus und weitere.

Hörprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=eUIDoIgRV3I

Comment on Facebook

Na sieh mal einer an... war grad schon ne Weile her...

Ihr macht mich echt fertig! 🙈 Das wird ja immer geiler! 😍😍😍

Huiii🤘🏻😊 Ruedi Auwärter Yannick Doutaz

🤘THORONDIR🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Dass guter Pagan-Metal nicht immer zwangsläufig aus dem hohen Norden kommen muss zeigt die Band Thorondir. Die
sechs Jungs aus Bayern gründeten ihre Band im Jahre 2007 und bekamen im Jahr darauf bereits einen Plattenvertrag bei
dem österreichischen Label CCP-Records. Im Frühjahr 2009 brachten Thorondir ihr Debüt-Album "Düsterwald" auf
den nationalen und internationalen Markt. Einschlägige Metal Print- und Online Magazine (LEGACY, EMP, Metal-
Message, uvm.) gaben dem Erstlingswerk der Bayern gute bis sehr gute Kritiken. Im gleichen und darauffolgenden Jahr
konnte die Band viele Live-Auftritte bestreiten. So kann THORONDIR auf gemeinsame Konzerte und Festivals
(Legacy-Fest 2009, Wolfszeit-Festival 2012/2018, DarkTroll-Festival 2017, MetalForce-Festival 2009, Boarstream,
etc.) mit Bands wie Wintersun, Ensiferum, Die Apokalyptischen Reiter, Satyricon, Eisregen, Belphegor, Gernotshagen,
Black Messiah uvm. zurückblicken.
2010 entschloss sich die Band ihr neues Album im Woodshed Studio von Viktor Bullok alias V. Santura (Tryptikon,
Dark Fortress) vertonen zu lassen.
Nach erfolgreichem Debüt, veröffentlichte Thorondir nach zwei Jahren nun lautstark ihr zweites Werk „Aus jenen
Tagen“ und setzt neue, unverkennbare Maßstäbe im deutschen Pagan Metal. Die Band zeigt sich von einer härteren,
melodischeren und vollkommeneren Seite, jedoch bleibt sie dem Stil des Albums „Düsterwald“ treu. Mit unveränderter
Besetzung, wollten die sechs Krieger hiermit die Mythen und Sagen ihrer Heimat in aller Munde bringen.
Im Herbst 2017 unterschrieb die Band bei dem renommierten Plattenlabel „TROLLZORN Records“. Nach langer Pause
begab sich die Band erneut ins Studio, um ihren dritten Longplayer „Des Wandrers Mär“ zu vertonen. Einer neuen
Herausforderung stellten sich Thorondir, indem sie sich erstmals einem Konzeptalbum widmeten. „Des Wandrers Mär“
wurde im April 2019 als Digi-CD, sowie über sämtliche Streaming-Dienste veröffentlicht. Das ausdrucksstarke Cover-
Artwork entstammt aus der Feder von Jan Yrlund (Korpiklaani, Tyr, Manowar).

Der Musikstil, der Band vereint eine Mischung aus Pagan- und Black-Metal. Die Gitarren sind aggressiv und
melodisch. Sie vermitteln mit harten Riffs und eindringlichen Leads eine Stimmungsvolle Atmosphäre. Basstechnisch
rückt das Instrument noch mehr in den Vordergrund und verleiht dem Gesamtbild eine lebhafte Note. Geführt wird das
Ganze von einem Trommelsturm aus schnellen Blastbeats und Doublebassfolgen sowie rhythmischen, ruhigen
Begleitungen. Der Gesang wechselt zwischen Gekeife und tiefen Growls. Zusätzlich bedient sich die Band hymnischer
Clean-Gesänge. Unterstrichen wird das Ganze durch folklorische und harmonische Klänge des Keyboards.

Hörprobe:

www.youtube.com/watch?v=z_Ya-uUxevM
... See MoreSee Less

2 weeks ago

🤘THORONDIR🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Dass guter Pagan-Metal nicht immer zwangsläufig aus dem hohen Norden kommen muss zeigt die Band Thorondir. Die
sechs Jungs aus Bayern gründeten ihre Band im Jahre 2007 und bekamen im Jahr darauf bereits einen Plattenvertrag bei
dem österreichischen Label CCP-Records. Im Frühjahr 2009 brachten Thorondir ihr Debüt-Album Düsterwald auf
den nationalen und internationalen Markt. Einschlägige Metal Print- und Online Magazine (LEGACY, EMP, Metal-
Message, uvm.) gaben dem Erstlingswerk der Bayern gute bis sehr gute Kritiken. Im gleichen und darauffolgenden Jahr
konnte die Band viele Live-Auftritte bestreiten. So kann THORONDIR auf gemeinsame Konzerte und Festivals
(Legacy-Fest 2009, Wolfszeit-Festival 2012/2018, DarkTroll-Festival 2017, MetalForce-Festival 2009, Boarstream,
etc.) mit Bands wie Wintersun, Ensiferum, Die Apokalyptischen Reiter, Satyricon, Eisregen, Belphegor, Gernotshagen,
Black Messiah uvm. zurückblicken.
2010 entschloss sich die Band ihr neues Album im Woodshed Studio von Viktor Bullok alias V. Santura (Tryptikon,
Dark Fortress) vertonen zu lassen.
Nach erfolgreichem Debüt, veröffentlichte Thorondir nach zwei Jahren nun lautstark ihr zweites Werk „Aus jenen
Tagen“ und setzt neue, unverkennbare Maßstäbe im deutschen Pagan Metal. Die Band zeigt sich von einer härteren,
melodischeren und vollkommeneren Seite, jedoch bleibt sie dem Stil des Albums „Düsterwald“ treu. Mit unveränderter
Besetzung, wollten die sechs Krieger hiermit die Mythen und Sagen ihrer Heimat in aller Munde bringen.
Im Herbst 2017 unterschrieb die Band bei dem renommierten Plattenlabel „TROLLZORN Records“. Nach langer Pause
begab sich die Band erneut ins Studio, um ihren dritten Longplayer „Des Wandrers Mär“ zu vertonen. Einer neuen
Herausforderung stellten sich Thorondir, indem sie sich erstmals einem Konzeptalbum widmeten. „Des Wandrers Mär“
wurde im April 2019 als Digi-CD, sowie über sämtliche Streaming-Dienste veröffentlicht. Das ausdrucksstarke Cover-
Artwork entstammt aus der Feder von Jan Yrlund (Korpiklaani, Tyr, Manowar).

Der Musikstil, der Band vereint eine Mischung aus Pagan- und Black-Metal. Die Gitarren sind aggressiv und
melodisch. Sie vermitteln mit harten Riffs und eindringlichen Leads eine Stimmungsvolle Atmosphäre. Basstechnisch
rückt das Instrument noch mehr in den Vordergrund und verleiht dem Gesamtbild eine lebhafte Note. Geführt wird das
Ganze von einem Trommelsturm aus schnellen Blastbeats und Doublebassfolgen sowie rhythmischen, ruhigen
Begleitungen. Der Gesang wechselt zwischen Gekeife und tiefen Growls. Zusätzlich bedient sich die Band hymnischer
Clean-Gesänge. Unterstrichen wird das Ganze durch folklorische und harmonische Klänge des Keyboards.

Hörprobe:

https://www.youtube.com/watch?v=z_Ya-uUxevM

Comment on Facebook

Geil, das neue Album hat dieses Jahr am Skaldenfest schon gefezt 😀

Sehr fein!!! 🤘🏻🍻 Vargsheim next?!

Genial!

🤘ASPHAGOR🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Das "Tiroler Black Metal-Aushängeschild" (Stormbringer) ASPHAGOR präsentiert ihr neuestes Album "THE CLEANSING", in welchem sie beweisen, dass sie "gedanklich schon weit über den Underground hinausgewachsen" (Rock Hard) sind.
Nach der Veröffentlichung der Alben HAVOC (2010) und ANTI (2013) bereitet einer der stärksten Black Metal Outputs Österreichs den Weg zu ihrem neuen Album THE CLEANSING.
Gegründet im März 2007, mit einiger Konzert- und Festivalerfahrung mit Bands wie Destruction, God Detroned, Belphegor, Endstille, Enslaved oder Dark Fortress und beiden Full Length LPs benötigte das Album ANTI eine starke Fortsetzung. Die Ambition, die einzigartige und logische Weiterentwicklung der Band zu entwickeln hat die Band erneut mit Patrick W. Engel (Produzent, Mixing, Masterin) zusammengeführt um die klare Vision des nächsten Meilensteins der Bandgeschichte zu verwirklichen.
Die Band hat jüngst bei Black Sunset Records einen Plattenvertrag abgeschlossen, unter dessen Banner THE CLEANSING im Mai 2018 veröffentlicht wurde.

Hörprobe:
www.youtube.com/watch?v=avbHs6bvPh4
... See MoreSee Less

2 weeks ago

🤘ASPHAGOR🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Das Tiroler Black Metal-Aushängeschild (Stormbringer) ASPHAGOR präsentiert ihr neuestes Album THE CLEANSING, in welchem sie beweisen, dass sie gedanklich schon weit über den Underground hinausgewachsen (Rock Hard) sind.
Nach der Veröffentlichung der Alben HAVOC (2010) und ANTI (2013) bereitet einer der stärksten Black Metal Outputs Österreichs den Weg zu ihrem neuen Album THE CLEANSING.
Gegründet im März 2007, mit einiger Konzert- und Festivalerfahrung mit Bands wie Destruction, God Detroned, Belphegor, Endstille, Enslaved oder Dark Fortress und beiden Full Length LPs benötigte das Album ANTI eine starke Fortsetzung. Die Ambition, die einzigartige und logische Weiterentwicklung der Band zu entwickeln hat die Band erneut mit Patrick W. Engel (Produzent, Mixing, Masterin) zusammengeführt um die klare Vision des nächsten Meilensteins der Bandgeschichte zu verwirklichen.
Die Band hat jüngst bei Black Sunset Records einen Plattenvertrag abgeschlossen, unter dessen Banner THE CLEANSING im Mai 2018 veröffentlicht wurde.

Hörprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=avbHs6bvPh4

Comment on Facebook

Ooooohhhhh!!!! 🤗🤗🤗 Sehr geil! 😍

Genial 😍👍

Ohhhh 😍

Ruedi Auwärter huii. Ganz ganz geil🤘🏻😊🖤

View more comments

🤘BLODTAKE🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Blodtåke wurzeln tief im Black Metal und verzweigen sich in Death, Doom und Progressive Metal
hinein. Das Ziel von Blodtåke ist es, Schmerzen, Wunden, Raserei und Melancholie für den Hörer
so maximal fühlbar zu machen, dass er sich darin verliert. Einen ähnlichen Effekt beschreibt auch
der Name Blodtåke (deutsch Blutnebel): Den Verlust jedweder Selbstkontrolle, z.B. wenn ein Jäger
seine Beute verfolgt oder ein Mörder sein Opfer tötet - ohne Angst vor Konsequenzen.
Mit „Nativity of ashes“ legen Blodtåke ihr Debütalbum vor. Aufgenommen von Andy Classen im
renommierten Stage One Studio, sind die Songs - ähnlich einer traditionellen LP - auf zwei Seiten
aufgeteilt und entführen den Hörer auf eine Reise von sterbender Zuversicht zu Obsidian-schwarzer
Asche. Begleitet von einem Konzept-Artwork, das die Stimmung der Songs einfängt, lässt „Nativity
of ashes“ die Live-Gewalt erahnen, mit der das Quintett die Songs und Emotionen in den nächsten
Monaten von den Bühnen aus fühlbar machen wird.

Hörprobe:
www.youtube.com/watch?v=M7QTaqCFBcc
... See MoreSee Less

2 weeks ago

🤘BLODTAKE🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Blodtåke wurzeln tief im Black Metal und verzweigen sich in Death, Doom und Progressive Metal
hinein. Das Ziel von Blodtåke ist es, Schmerzen, Wunden, Raserei und Melancholie für den Hörer
so maximal fühlbar zu machen, dass er sich darin verliert. Einen ähnlichen Effekt beschreibt auch
der Name Blodtåke (deutsch Blutnebel): Den Verlust jedweder Selbstkontrolle, z.B. wenn ein Jäger
seine Beute verfolgt oder ein Mörder sein Opfer tötet - ohne Angst vor Konsequenzen.
Mit „Nativity of ashes“ legen Blodtåke ihr Debütalbum vor. Aufgenommen von Andy Classen im
renommierten Stage One Studio, sind die Songs - ähnlich einer traditionellen LP - auf zwei Seiten
aufgeteilt und entführen den Hörer auf eine Reise von sterbender Zuversicht zu Obsidian-schwarzer
Asche. Begleitet von einem Konzept-Artwork, das die Stimmung der Songs einfängt, lässt „Nativity
of ashes“ die Live-Gewalt erahnen, mit der das Quintett die Songs und Emotionen in den nächsten
Monaten von den Bühnen aus fühlbar machen wird.

Hörprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=M7QTaqCFBcc

Comment on Facebook

Auf ein wiedersehn 2020 Sascha Grey 🤘

Mega!!! 👍👍👍

OH MEGA GEIIIILLL JAAAAA

🤘GROZA🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

GROZA (pol. for terror) ist eine Black Metal Band mit Sitz in Bayern, Deutschland.
Die Band wurde Anfang 2016 von Sänger/Gitarrist P. G. gegründet und fungierte nur als
Ein-Mann-Studio-Projekt. Anfang 2018 wurden noch drei weitere Musiker ergänzt.
Aus der lokalen Metal Underground Szene (former Laceration, Atropos Wrath, Noise Syndicate)
für Live- und Songwritingzwecke. Das Projekt entwickelte sich bald zu einer Vollbandsituation, bei der jeder am Schreibprozess beteiligt war.
Im Juli 2018 wurde das Debütalbum "UNIFIED IN VOID"; aufgenommen. Alle Produktion, Aufnahmen, Mischungungen und Mastering, sowie das Artwork wurde von P. G. erstellt. Die Texte wurden von P. G. und Dennis Mohr geschrieben.
Die Veröffentlichung des Albums erfolgte am 8. September über den YouTube-Kanal "Black Metal Promotions";.
UNIFIED IN VOID repräsentiert alle Grundelemente, um die es bei GROZA geht. Schnelle und melodische Stücke voller eindringlicher Atmosphäre und echte Emotionen. Auch lyrisch geht die Band keine Kompromisse ein, um ihre persönlichsten Wünsche zu äußern. Überzeugungen und Ansichten über die Menschheit, diese Welt und alles, was in ihr steckt.
GROZA feierten damals auch ihr Live-Debüt im Rahmen einer Album-Release-Show.
Die Band wird sich nun auf Live-Aktivitäten konzentrieren, um das Album zu promoten und zu unterstützen.
Der Sturm kommt, mach dich besser bereit

Hier könnt ihr in das aktuelle Album reinhören!!
www.youtube.com/watch?v=mm6KCydLPXI
... See MoreSee Less

2 weeks ago

🤘GROZA🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

GROZA (pol. for terror) ist eine Black Metal Band mit Sitz in Bayern, Deutschland.
Die Band wurde Anfang 2016 von Sänger/Gitarrist P. G. gegründet und fungierte nur als
Ein-Mann-Studio-Projekt. Anfang 2018 wurden noch drei weitere Musiker ergänzt.
Aus der lokalen Metal Underground Szene (former Laceration, Atropos Wrath, Noise Syndicate)
für Live- und Songwritingzwecke. Das Projekt entwickelte sich bald zu einer Vollbandsituation, bei der jeder am Schreibprozess beteiligt war.
Im Juli 2018 wurde das Debütalbum UNIFIED IN VOID; aufgenommen. Alle Produktion, Aufnahmen, Mischungungen und Mastering, sowie das Artwork wurde von P. G. erstellt. Die Texte wurden von P. G. und Dennis Mohr geschrieben.
Die Veröffentlichung des Albums erfolgte am 8. September über den YouTube-Kanal Black Metal Promotions;.
UNIFIED IN VOID repräsentiert alle Grundelemente, um die es bei GROZA geht. Schnelle und melodische Stücke voller eindringlicher Atmosphäre und echte Emotionen. Auch lyrisch geht die Band keine Kompromisse ein, um ihre persönlichsten Wünsche zu äußern. Überzeugungen und Ansichten über die Menschheit, diese Welt und alles, was in ihr steckt.
GROZA feierten damals auch ihr Live-Debüt im Rahmen einer Album-Release-Show.
Die Band wird sich nun auf Live-Aktivitäten konzentrieren, um das Album zu promoten und zu unterstützen.
Der Sturm kommt, mach dich besser bereit

Hier könnt ihr in das aktuelle Album reinhören!!
https://www.youtube.com/watch?v=mm6KCydLPXI

Comment on Facebook

Nice hab ich schon live gesehen und gesprochen 😀 freu mich sehr, die Jungs wieder zu sehen.

Woohhoooo.....genial großartig 😍👍🎉💟

yes😍

Live echt top 🤘😍

Klingen schon fein, aber wieso nicht das Original anfordern? 🤔

da habt ihr ne sehr geile wahl getroffen. die jungs von groza hatten wir (Asmoday) letztes jahr auf dem München Scheppert Schwarz dabei.. sehr. sehr. geil!

View more comments

So langsam lässt sich das Line up für 2020 sehen. Aber es ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht! 12 Bands werden noch in den kommenden Wochen bestätigt!!!
Vorverkauf startet ab dem 1.1.2020!!!
... See MoreSee Less

2 months ago

So langsam lässt sich das Line up für 2020 sehen. Aber es ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht! 12 Bands werden noch in den kommenden Wochen bestätigt!!!
Vorverkauf startet ab dem 1.1.2020!!!

Comment on Facebook

Das line up wird geiler und geiler

Gefällt mir sehr gut! 🤘☠

Bin gespannt, aktuell ist es ja recht cool 🙂

cool

fehlen noch Ghosther 🙂

Silius fehlt Omar Alijagic 👍🏻😜🔥🔥🍻

View more comments

🤘MYSTIC PROPHECY🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Mit frischen Album im Gepäck können wir Euch mit Stolz als nächste Band für das AAARGH 2020 Mystic Prophecy Präsentieren. Die Bad Grönenbacher (ok ein Teil davon 🙂 ) haben es auch nicht so weit zu uns. Dennoch haben sie sich mehr als gut in der Metal Szene durchgesetzt. Nach ihrer Tour im Januar, zum neuen Album werden sie im Juni unsere Bühne stürmen!!

Band Bio:
Formed by Valley's Eve bandmates R.D. Liapakis and Martin Albrecht, initially only as a side project. Gus G. was recommended to them as an unknown by David T. Chastain and brought with him drummer Dennis Ekdahl, who he had been working with on demos for his embryonic Firewind project. The debut album was written mostly by Albrecht and Liapakis in a very short period of time, before all the band members had ever met face-to-face, with songs still being composed while the album was being recorded.

The second album was written in similarly compressed conditions, with Gus G. serving as the main writing partner to Liapakis as the members worked for the band around their other projects. Following the release of the third album, Albrecht and Liapakis wanted to press ahead with Mystic Prophecy as a full-time band, so Gus G. and Dennis Ekdahl both left to make way for new musicians. Markus Pohl, who had joined as a live member in 2003, was promoted to full-time status, along with new lead guitarist Martin Grimm, taking the band up to a five-piece for the first time. Martin Albrecht stepped down in 2008, leaving R.D. Liapakis as the band's only remaining founding member. Matt C. filled in on drums for Mystic Prophecy for one tour after Stefan Dittrich left. MYSTIC PROPHECY - playing music in the vein of bands like Accept, Judas Priest, Exodus, Forbidden or Testament - has become one of the biggest surprises within the global metal scene in the last years, standing for powerful and dynamic metal at its best.
... See MoreSee Less

2 months ago

🤘MYSTIC PROPHECY🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Mit frischen Album im Gepäck können wir Euch mit Stolz als nächste Band für das AAARGH 2020 Mystic Prophecy Präsentieren. Die Bad Grönenbacher (ok ein Teil davon :-) ) haben es auch nicht so weit zu uns. Dennoch haben sie sich mehr als gut in der Metal Szene durchgesetzt. Nach ihrer Tour im Januar, zum neuen Album werden sie im Juni unsere Bühne stürmen!!

Band Bio:
Formed by Valleys Eve bandmates R.D. Liapakis and Martin Albrecht, initially only as a side project. Gus G. was recommended to them as an unknown by David T. Chastain and brought with him drummer Dennis Ekdahl, who he had been working with on demos for his embryonic Firewind project. The debut album was written mostly by Albrecht and Liapakis in a very short period of time, before all the band members had ever met face-to-face, with songs still being composed while the album was being recorded.

The second album was written in similarly compressed conditions, with Gus G. serving as the main writing partner to Liapakis as the members worked for the band around their other projects. Following the release of the third album, Albrecht and Liapakis wanted to press ahead with Mystic Prophecy as a full-time band, so Gus G. and Dennis Ekdahl both left to make way for new musicians. Markus Pohl, who had joined as a live member in 2003, was promoted to full-time status, along with new lead guitarist Martin Grimm, taking the band up to a five-piece for the first time. Martin Albrecht stepped down in 2008, leaving R.D. Liapakis as the bands only remaining founding member. Matt C. filled in on drums for Mystic Prophecy for one tour after Stefan Dittrich left. MYSTIC PROPHECY - playing music in the vein of bands like Accept, Judas Priest, Exodus, Forbidden or Testament - has become one of the biggest surprises within the global metal scene in the last years, standing for powerful and dynamic metal at its best.

Comment on Facebook

Suuuuuuper! Sehr geil 🤘

🎉🎉🎉 sehr sehr geil!!!

metal brigade is still life !!!!!!!!! forever

Das wird so ziemlich die einzige Band sein, warum ich mir ne Karte kaufe 😂

Geiler Sound

Mike Hanus jetzt haben sie aber deinen Geschmack getroffen, jetzt lob mal a bissl😅

jawohl wir sehn uns da man

Omar Alijagic

Christian Träger 😉

Marco Schneider dabei?

View more comments

🤘PRO PAIN🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Das erste mal das bei uns eine Band aus der USA bei uns ist!!
Glaubt mir, wer Pro Pain nicht kennt..... dennen werden die New Yorker mal kräftig was um die Ohren hauen!!

www.youtube.com/watch?v=V16av13yaCA

Band Bio:
Gary Meskil, der zuvor bei der Hardcore-Band Crumbsuckers gespielt hatte, gründete Pro-Pain im Jahr 1992. Nach mehreren Umbesetzungen ist er das einzige verbliebene Gründungsmitglied. Bis heute hat die Band 14 Studio-Alben veröffentlicht, zusätzlich ein Livealbum, ein Best of- und ein Coveralbum, auf dem sie Songs bekannter Bands wie Motörhead, Böhse Onkelz oder Agnostic Front gecovert haben. Ihre Musik ist vor allem in ihrer früheren Phase durch groovende Rhythmen, Gitarrensound und besonders Gary Meskils typisch brüllenden Gesang, die teilweise auch klarem Gesang oder tiefen Growls weichen, gekennzeichnet. Viele Songs der späteren Alben weichen von diesem Stil ab z. B. durch zuvor nicht vorhandene Elemente wie weiblichen Background-Gesang oder stärkeren Einsatz von Doublebass, wobei letzteres die Musik teilweise mehr nach Death Metal klingen lässt.

Bekanntheitsgrad in Deutschland erlangte die Band durch ständige Live-Präsenz, vor allem aber durch ausgedehnte Headlinertouren u. a. mit Postmortem, aber auch als Vorgruppe für die Gruppe Böhse Onkelz, die von Pro-Pain auf der kompletten 1998er Tour und einigen Freiluftauftritten, wie dem Abschlusskonzert „Vaya con Tioz“ unterstützt wurden.
... See MoreSee Less

2 months ago

🤘PRO PAIN🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Das erste mal das bei uns eine Band aus der USA bei uns ist!!
Glaubt mir, wer Pro Pain nicht kennt..... dennen werden die New Yorker mal kräftig was um die Ohren hauen!!

https://www.youtube.com/watch?v=V16av13yaCA

Band Bio:
Gary Meskil, der zuvor bei der Hardcore-Band Crumbsuckers gespielt hatte, gründete Pro-Pain im Jahr 1992. Nach mehreren Umbesetzungen ist er das einzige verbliebene Gründungsmitglied. Bis heute hat die Band 14 Studio-Alben veröffentlicht, zusätzlich ein Livealbum, ein Best of- und ein Coveralbum, auf dem sie Songs bekannter Bands wie Motörhead, Böhse Onkelz oder Agnostic Front gecovert haben. Ihre Musik ist vor allem in ihrer früheren Phase durch groovende Rhythmen, Gitarrensound und besonders Gary Meskils typisch brüllenden Gesang, die teilweise auch klarem Gesang oder tiefen Growls weichen, gekennzeichnet. Viele Songs der späteren Alben weichen von diesem Stil ab z. B. durch zuvor nicht vorhandene Elemente wie weiblichen Background-Gesang oder stärkeren Einsatz von Doublebass, wobei letzteres die Musik teilweise mehr nach Death Metal klingen lässt.

Bekanntheitsgrad in Deutschland erlangte die Band durch ständige Live-Präsenz, vor allem aber durch ausgedehnte Headlinertouren u. a. mit Postmortem, aber auch als Vorgruppe für die Gruppe Böhse Onkelz, die von Pro-Pain auf der kompletten 1998er Tour und einigen Freiluftauftritten, wie dem Abschlusskonzert „Vaya con Tioz“ unterstützt wurden.

Comment on Facebook

OHA 🤘 eine gute Wahl Alfred 💪

Sehr geil!

Sehr cool. 😍

Wow. Vielleicht fahre ich nächstes Jahr tatsächlich mal die 800 Kilometer.

Himmel😳.. Do blosts aber die Kuh von der wiesn🙈😅

Nicht mein Fall... aber krass … macht ma´ lieba GRAVE 😉 ja, wirklich!

"The shells will rock the tiny town When neighbor come to gunya down" 😀 (y)

DAS wird ja immer geiler !!!!!

Respekt

herrlich^^

gibt von mir ein 👍

Vader wären cool

Jaaaaa leck wie geil 😁😁🤘🤘🤘🤘

wow!

F*ck geil 👊🤘

Omar Alijagic

Jessica Rupp

Geil!

Ui! 😱

Flo

Fette Nummer 🤘🏽

View more comments

Nächste Woche gibt es 2 weitere fette Ankündigungen für das AAARGH Festival 2020!!
🤘Seid gespannt! 🤘
... See MoreSee Less

2 months ago

Nächste Woche gibt es 2 weitere fette Ankündigungen für das AAARGH Festival 2020!!
🤘Seid gespannt! 🤘

Comment on Facebook

Noch son bissl gepflegter Black Metal bitte😁

Des is einfach orgasmus pur des line up😍😍😍😍😍😍😍

Jessica Weeber

Niels Eggers Philip Kirsch

Tizian Schweizer 💪

View more comments

🤘STALLION🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Das Allgäu hat defenitiv auch an Bands einiges zu bieten. Endlich hat es auch mal geklappt die Jungs aus der Nachbarschaft zu uns zu holen!!
Band Info:
Stallion ist eine Heavy Metal Band aus Süddeutschland.
Seid ihrer Gründung (2013) veröffentlichte die Band eine Demo, zwei EPs und zwei LPs. Die Band ging 2014 mit BULLET auf Europatournee und spielte seitdem Festivals wie KEEP IT TRUE, BANG YOUR HEAD, SUMMERBREEZE, METALLHAMMERPARADIES, HELLS PLEASURE, METALHEADZ OPEN AIR, PYRENEAN WARRIORS OPEN AIR, METAL ASSAULT und viele mehr. .
Hörprobe:
www.youtube.com/watch?v=N5gd1FJoIkA
... See MoreSee Less

2 months ago

🤘STALLION🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Das Allgäu hat defenitiv auch an Bands einiges zu bieten. Endlich hat es auch mal geklappt die Jungs aus der Nachbarschaft zu uns zu holen!!
Band Info:
Stallion ist eine Heavy Metal Band aus Süddeutschland.
Seid ihrer Gründung (2013) veröffentlichte die Band eine Demo, zwei EPs und zwei LPs. Die Band ging 2014 mit BULLET auf Europatournee und spielte seitdem Festivals wie KEEP IT TRUE, BANG YOUR HEAD, SUMMERBREEZE, METALLHAMMERPARADIES, HELLS PLEASURE, METALHEADZ OPEN AIR, PYRENEAN WARRIORS OPEN AIR, METAL ASSAULT und viele mehr. .
Hörprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=N5gd1FJoIkA

Comment on Facebook

Ach wie cool 😂😂😂

Sau geil 🤘🤘

Yes!😎🎊

Woohoo

Geil 👍👍👍

Einfach ein muss

Buuuh 😆

Nat Halie. 👍

Wegen denen scheisern spielt Sekhmet nicht 😡🤬

Rotz. Linke Wichser.

View more comments

🤘TUXEDOO🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Bei tuXedoo kündigt sich Großes an: am 7. Dezember veröffentlichten die Österreicher ihre neue Digital-Single „Like A Bomb“. Sie gibt nicht nur einen Vorgeschmack auf das im nächsten Jahr erscheinende neue Album, sondern auch auf das neue Soundgewand, in dem sich die Band präsentieren wird: straight und kompromisslos. tuXedoo zeigen einerseits eine völlig neue Seite von sich und warten andererseits dennoch mit einer an alte Hardcore-Sounds orientierten Produktion auf.

Ihr Stil aus Oldschool-Thrash mit hochmodernem Metalcore erhält damit eine noch geerdetere, schneller auf den Punkt kommende Komponente. Eine Entwicklung, die für die Band völlig natürlich kam: zahlreiche Shows haben die Musiker in den letzten zwei Jahren gespielt – mehr als je zuvor in ihrer Karriere. Neben den großen Festivals wie Wacken, Rockavaria, Sonisphere, Nova Rock, With Full Force, Full Metal Mountain, Reload oder den Hamburg Metal Dayz waren darunter auch etliche Shows als Vorprogramm von Bands wie z.B. Dog Eat Dog. Zusammen mit Produzent Jakob Braun schaffte es die Band, die Erfahrungen und die dadurch entstandenen Vibes im Studio einzufangen und in die Songs des neuen Albums mit einfließen zu lassen.

Bereits die erste Single „Like A Bomb“ ist daher mehr als nur ein Song: sie ist ein Statement. „Es ist eine toughe Ansage, dass hier und heute Party gemacht wird“, so Jakob. „Wo ihr seid, ist die Party. Alle sollen und dürfen mitmachen, keiner ist ausgeschlossen. Party like there‘s no tomorrow – und natürlich schmeißt ihr die Party.“In den letzten zwei Jahren haben tuXedoo die Metal-Szene mit ihrer frischen Art und ihrem schier grenzenlosen „Bock auf Rock“ gewaltig aufgemischt. Sie haben sich innerhalb von nur wenigen Monaten als ein charakterstarkes Unikat in der Metal(core)/Hardcore-Szene etabliert: mit ihrem selbst initiierten Alpencore, einer markanten Mixtur aus krachendem Sound und einer brachialen Bühnenoptik, konnten sie viele neue Fans gewinnen.
... See MoreSee Less

2 months ago

🤘TUXEDOO🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Bei tuXedoo kündigt sich Großes an: am 7. Dezember veröffentlichten die Österreicher ihre neue Digital-Single „Like A Bomb“. Sie gibt nicht nur einen Vorgeschmack auf das im nächsten Jahr erscheinende neue Album, sondern auch auf das neue Soundgewand, in dem sich die Band präsentieren wird: straight und kompromisslos. tuXedoo zeigen einerseits eine völlig neue Seite von sich und warten andererseits dennoch mit einer an alte Hardcore-Sounds orientierten Produktion auf.

Ihr Stil aus Oldschool-Thrash mit hochmodernem Metalcore erhält damit eine noch geerdetere, schneller auf den Punkt kommende Komponente. Eine Entwicklung, die für die Band völlig natürlich kam: zahlreiche Shows haben die Musiker in den letzten zwei Jahren gespielt – mehr als je zuvor in ihrer Karriere. Neben den großen Festivals wie Wacken, Rockavaria, Sonisphere, Nova Rock, With Full Force, Full Metal Mountain, Reload oder den Hamburg Metal Dayz waren darunter auch etliche Shows als Vorprogramm von Bands wie z.B. Dog Eat Dog. Zusammen mit Produzent Jakob Braun schaffte es die Band, die Erfahrungen und die dadurch entstandenen Vibes im Studio einzufangen und in die Songs des neuen Albums mit einfließen zu lassen.

Bereits die erste Single „Like A Bomb“ ist daher mehr als nur ein Song: sie ist ein Statement. „Es ist eine toughe Ansage, dass hier und heute Party gemacht wird“, so Jakob. „Wo ihr seid, ist die Party. Alle sollen und dürfen mitmachen, keiner ist ausgeschlossen. Party like there‘s no tomorrow – und natürlich schmeißt ihr die Party.“In den letzten zwei Jahren haben tuXedoo die Metal-Szene mit ihrer frischen Art und ihrem schier grenzenlosen „Bock auf Rock“ gewaltig aufgemischt. Sie haben sich innerhalb von nur wenigen Monaten als ein charakterstarkes Unikat in der Metal(core)/Hardcore-Szene etabliert: mit ihrem selbst initiierten Alpencore, einer markanten Mixtur aus krachendem Sound und einer brachialen Bühnenoptik, konnten sie viele neue Fans gewinnen.

Comment on Facebook

Servus Aaargh Festival!! Wir freuen uns vollgas auf euch! 🤘🏽🤘🏽🤘🏽😁

Das ist ja mal Obergeil.

Ja man!!! Dieses mal verpenn ich die nicht! 😉

Die verpass ich auch nicht 😄😄🤘🤘🤘🤘

🤘CYPECORE🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2(1)20 😉

Bereits 2017 hatten wir die Jungs aus Mannheim bei uns. In der Zwischenzeit haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Erst hauten sie das 4te Album namens Alliance raus, welches promt in den Charts landete. Dann folgten etliche Konzerte und ein paar Touren. Selbst auf den großen Festival Bühnen wie auf dem Hellfest und Summerbreeze waren sie zu sehen.
Gerüchten zufolge kommt nächstes Jahr die neue Scheibe...Deshalb nochmal schnell zum AAARGH holen, solange sie noch auf den kleinen Bühnen zu sehnen sind!🤘

Bandvorstellung:
Cypecore takes place in the year 2133. After World War III the human race got nearly exterminated by itself. Devastation. Major areas of the earth’s surface are contaminated with radiation. Synthetic bodyparts are absolutely essential for survival. High tech squads are fighting for resources. Cypecore is the incarnation of this apocalyptic scenario. Their soundtrack is brutal, martial but still melodic. Heavy guitar riffs, mechanical double bass parts, unique sounding vocals, electronic elements and cinematic sound settings are the fuel for the Cypecore machinaery.
... See MoreSee Less

2 months ago

🤘CYPECORE🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2(1)20 😉

Bereits 2017 hatten wir die Jungs aus Mannheim bei uns. In der Zwischenzeit haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Erst hauten sie das 4te Album namens Alliance raus, welches promt in den Charts landete. Dann folgten etliche Konzerte und ein paar Touren. Selbst auf den großen Festival Bühnen wie auf dem Hellfest und Summerbreeze waren sie zu sehen.
Gerüchten zufolge kommt nächstes Jahr die neue Scheibe...Deshalb nochmal schnell zum AAARGH holen, solange sie noch auf den kleinen Bühnen zu sehnen sind!🤘

Bandvorstellung:
Cypecore takes place in the year 2133. After World War III the human race got nearly exterminated by itself. Devastation. Major areas of the earth’s surface are contaminated with radiation. Synthetic bodyparts are absolutely essential for survival. High tech squads are fighting for resources. Cypecore is the incarnation of this apocalyptic scenario. Their soundtrack is brutal, martial but still melodic. Heavy guitar riffs, mechanical double bass parts, unique sounding vocals, electronic elements and cinematic sound settings are the fuel for the Cypecore machinaery.

Comment on Facebook

Sehr sehr geil! Einen besseren Headlinder hättet ihr nicht finden können 😊

Alexander Vorreiter die Sache wäre gebongt

Die sind echt gut 😊

Sehr sehr sehr sehr sehr sehr geil!!!!!! 😎🤘🍻🎉

Jaaaaa 1. Reihe Pflicht 🤘😁

Wie geil! 😍

Jaaa. Ganz ganz ganz Geil🤘🏻😊😁

Waren auf dem Schlichten auch schon cool! 👍

Jaaaawooooohhhll ❤️

Wird ja immer besser dieses Jahr 😁

Nat Halie noch ne hammer Band!! Das wird so geil!

Caro Ebenhoch

Omar Alijagic

View more comments

🤘IMPERIUM DEKADENZ🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Seit Anbeginn macht atmosphärischer Black Metal, welcher durchaus auch mal depressive Passagen und Ambient-Elemente aufweisen kann ihren Stil aus. Die aus dem Schwarzwald stammende Band hat sich im Jahr 2004 gegründet und hat bis heute fünf Alben veröffentlicht, welche sowohl national wie international großen Anklang gefunden haben. Daraus resultieren Konzerte und Festivals, die das Publikum jedes Mal aufs Neue begeistern.Erst kürzlich ist ihr sechtes Album namens "When We are Forgotten" erschienen.
... See MoreSee Less

2 months ago

🤘IMPERIUM DEKADENZ🤘 
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Seit Anbeginn macht atmosphärischer Black Metal, welcher durchaus auch mal depressive Passagen und Ambient-Elemente aufweisen kann ihren Stil aus. Die aus dem Schwarzwald stammende Band hat sich im Jahr 2004 gegründet und hat bis heute fünf Alben veröffentlicht, welche sowohl national wie international großen Anklang gefunden haben. Daraus resultieren Konzerte und Festivals, die das Publikum jedes Mal aufs Neue begeistern.Erst kürzlich ist ihr sechtes Album namens When We are Forgotten erschienen.

Comment on Facebook

Sehr geil❤️

Großartige Nachrichten!!!

Sehr geil 🤘🏻👌🏻😊

Dann Karte kaufen und ab nach uttenhofen mit euch man sieht sich 😉

Aaaaaah! Wie geil ist das denn! 😱😱😱

Das nenn ich geil!

sehr geil

Nice mit denen hab ich ne tolle hotel erfahrung gemacht 😀

😍😍 Urlaub ist schon eingegeben👍🏼👍🏼

Alexander Vorreiter

Ja genial! 🖤

Need to play Brutal Assault

Geil

Mega

Kibbe Beschde jetzt musst doch mal mit😂

View more comments

🤘SODOM🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Über unseren Headliner für 2020 brauchen wir vermutlich nicht mehr viel erzählen. Seit 1981 sind die Thrash Teutonen aus Gelsenkirchen unterwegs und jetzt haben sie endlich den Weg ins Allgäu gefunden!!!!
Wann habt ihr sonst mal die Möglichkeit Sodom mal so nah zu erleben wie bei uns??
Also ab dem 1.1.2020 geht es mit dem Karten Vorverkauf los.....
www.aaarghfestival.de
... See MoreSee Less

3 months ago

🤘SODOM🤘
CONFIRMED FOR AAARGH FESTIVAL 2020

Über unseren Headliner für 2020 brauchen wir vermutlich nicht mehr viel erzählen. Seit 1981 sind die Thrash Teutonen aus Gelsenkirchen unterwegs und jetzt haben sie endlich den Weg ins Allgäu gefunden!!!! 
Wann habt ihr sonst mal die Möglichkeit Sodom mal so nah zu erleben wie bei uns?? 
Also ab dem 1.1.2020 geht es mit dem Karten Vorverkauf los.....
www.aaarghfestival.de

Comment on Facebook

Die kennen den Weg ins Allgäu... 22. Sept 1989, Kaufbeuren... Vorband SEPULTURA!!!

2 gute Bands ,müsste nur noch die Soundanlage genau so was taugen .

Wusst ichs doch. 🤘

Sehr gut fürs Erste. Bitte so weitermachen😁

Hahaha🥳🥳🍺🤘

Sehr geil!!

Meine Jugend bzw Anfänge kehren heim...yes

Und plötzlich hatte ich gänsehaut am ganzen Körper.

Ah sehr geil🙂

Gut, ich bin dabei ☝🏻😳❤️😍

Wahnsinn!

Bombig! 🤟🤟🤟

😱😱😱 Jetzt holt ihr aber Hausnummern ran. Nicht schlecht Herr Specht

Wie geil ist das denn und ich habe kein Urlaub mehr für 2020 🙄🧐🤘

Geiiil ! 🤘🏻🤘🏻🤘🏻

Geiler Scheiß!!! Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!!!🤘🏻

Supersupersuperrrrrrrrrrrrrraaaaargh!🤘

Abfahrt 🍺🍺🍺

Christian Fischer 😏

und darf man schon fragen wann der vorverkauf starten wird? 😉

It's just not fair there is no available hotel/hotels in the area!!😔

Freu mich drauf.. 😎🤘

Nice! Stefan Hüskens, das wird fein!

Robert Neuschl

David, war zu erwarten. Kommendes Jahr mal wieder nach Uttenhofen?!

View more comments

Seid gespannt! Morgen um 9 Uhr geben wir den kommenden Headliner für das AAARGH Festival 2020 bekannt!!
Na habt ihr Ideen wer das sein könnte?
... See MoreSee Less

3 months ago

Seid gespannt! Morgen um 9 Uhr geben wir den kommenden Headliner für das AAARGH Festival 2020 bekannt!!
Na habt ihr Ideen wer das sein könnte?

Comment on Facebook

Ist Hetfield bis dahin fertig mit seiner Entziehungskur???

Children of Bodom wären geil 😂

Knorkator!!!!! (ich träum mal weiter...)

Crematory wären schon cool. Markus Jüllich

Onkel Tom? Oder Sodom?

Definitiv SODOM 🤘

WodoS

Atrocity 😎🤘🏻

Also Entweder Debauchery oder Profanity

Ich weiß es, aber sag’s keinem 🤪 Damit rechnet ihr nie

Nat Halie

Bonded

Kreator 😊 Chapel of Disease #träum

PURIFY

Wodos!

Bin mal gespannt

Alexander Vorreiter

Trollfest!!! Endlich 😉

Silverbacks öf Death? 😉🍺

Sodom?

Crematory

Helge Schneider, ganz sicher!!! 😍

Guano Apes 😀

Das wird so fett!!!!! Freu mich schon wie blöd

Bewitched

View more comments

Load more
Bandbewerbung